top of page

Spendenfahrt 14.10-15.10.

Liebe Tierschutzfreunde,


wir möchten heute eine herzzerreißende Geschichte mit Euch teilen, eine Geschichte von Leid und Hoffnung, die unsere Hilfe dringend benötigt. Am vergangenen Wochenende haben wir eine Spendenfahrt unternommen, um unserer geschätzten Tierschutzkollegin Janka in Ostslowakei - Velke Kapusany zu helfen. Janka kümmert sich um über 270 Hunde, und ihre Situation ist zutiefst berührend.


Zunächst einmal möchten wir all den großzügigen Spendern danken, die Futter und Materialien gespendet haben. Insgesamt haben wir unglaubliche 900 kg Futter an Jankas Hunde übergeben dürfen, und dafür sind wir zutiefst dankbar. Doch die Realität vor Ort ist überwältigend.


Janka benötigt jeden Tag unglaubliche 120 kg bis 140 kg Futter, um all ihre Schützlinge zu versorgen. Stellt Euch das nur einmal vor! Das Futter, das wir gesammelt haben, reicht gerade einmal für 6 bis 7 Tage. Janka leistet Großartiges vor Ort. Sie nimmt Tiere auf, kümmert sich um sie, lässt sie tierärztlich versorgen, und die meisten der Hunde, die sie aufnimmt, sind in einem desolaten Zustand. Viele von ihnen sind von Parasiten befallen, leiden unter Würmern und Zecken, und dringend notwendige Operationen sind an der Tagesordnung.


Janka ist oft oft überfordert, denn das Leid hört einfach nicht auf. Sie betont immer wieder, dass Adoptionen der Schlüssel sind, um mehr Hunden zu helfen. Adoptionen sind die einzige Möglichkeit, um diesen unendlichen Strom des Leids zu stoppen. Jede Seele, ob jung oder alt, klein oder groß, wartet in Jankas Asyl darauf, endlich ein liebevolles Zuhause zu finden.


Uns laufen die Tränen herunter, wenn wir all die Hunde in den Zwingern sehen. Jeder von ihnen sehnt sich nach Liebe, danach gestreichelt zu werden und in ein liebevolles Zuhause gebracht zu werden. Sie sehnen sich nach der Chance auf ein besseres Leben. Warum sehen das nicht mehr Menschen?


Danke an alle, die mitgeholfen haben..



Unsere Unterstützer:

Ich möchte mich von Herzen bei euch für die Unterstützung bedanken


Herr Fuchs und Herr Wurmlinger von Autohändler Österreich: Neuwagen | Autohaus - Sonnleitner 100% Auto (sonnleitner-auto.com) - Danke für das Leihen des Autos.

Klaus Neuwirth und Tanja Rapp von Agentur - WBS Werbe & VerlagsgesmbH (wbs-team.at) : Vielen lieben Dank für die vielen Futterspenden und Sachspenden.


Ich möchten mich von Herzen bei Mario s. bedanken, der diese Spendenfahrt mit mir unternommen hat. Lieben Dank an Sabine H, Martina G. und Martin G. sowie an alle anderen, die Futter und Sachspenden gespendet haben. Danke euch!!


Wir sammeln weiter, und sobald wir genug Futter und Sachspenden zusammen haben, werden wir die nächste Reise antreten, um Janka und ihren Hunden zu helfen.

Bitte öffnet Eure Herzen und spendet großzügig, damit wir diesen unschuldigen Seelen eine bessere Zukunft schenken können. Jeder Euro zählt.


Ihr könnt auf folgende Weise spenden: Unser Spendenkonto: Tierschutz Daisy IBAN: AT65 2032 0326 0467 1581 BIC: ASPKAT2LXXX


Gemeinsam können wir das Leiden lindern und Hoffnung schenken. Bitte helft uns, diesen Tieren eine bessere Zukunft zu ermöglichen.


Alles Liebe, Lisa und das Team von Tierschutzverein Daisy






Commentaires


bottom of page