top of page

Mensch bist du grausam...


Alle Bilder, die ich hier zeige sind von beasbevegan.ch - Ich liebe diese ausdrucksstarken Bilder von Bea sehr und wollte sie hier zeigen. Obwohl ein Video sogar mehr sagt ein Bild.. und ein Bild mehr sagt als tausend Worte.. so bin ich der Meinung, dass wir Tierschützer und Veganer noch mehr zusammenhelfen sollten für ein Leben der Tiere.


Welche Gesellschaft sind wir eigentlich geworden?

Was machen wir aus sensiblen Kinderseelen?

Aus empathischen Kindern?


Wir werden, wenn wir uns nicht selbst bewusst darüber sind und für uns selbst einstehen, desensibilisiert und empathielos. Wir wachsen auf in einer Gesellschaft, die uns erzählt, dass es normal sei Tiere zu töten und zu essen.. WARUM!! WEIL ES IMMER SCHON SO WAR!! Die Welt verändert sich aber und wir mit ihr. Tiere sind genauso fühlende Lebewesen wie wir.. sie haben genauso eine Seele wie wir, inkarnieren aber in einem anderen Körper als wir Menschen, weil auch sie ihren Seelenweg und Seelenauftrag hier auf Erden haben. Wir Menschen und Tiere sind gleich.. wir dürfen das noch stärker unseren Mitmenschen dies bewusst machen. Die Erde könnte noch schneller aufsteigen auf die 4D Ebene, würde das Kollektive Bewusstsein der Menschheit schneller erwachen und aufsteigen. Das Leid, das den Tieren angetan wird, spiegelt wiederrum den Umgang des Menschen mit sich selbst. Wir sind alle mit allem verbunden. Das heißt mit den Tieren, genauso wie mit allen Menschen, dem Gestein, der Umwelt, der Natur, den Bäumen usw. Wir sind alles eins! Die Bewusstheit der Menschen darf sich hier drastisch ändern, in ihrem Inneren.. wir müssen noch mehr für unsere Tiere, für unsere Natur, für uns Selbst aufstehen auf dieser Welt. Es beginnt in den Köpfen der Gesellschaft, das Umdenken ist ein so wichtiger Faktor für eine Veränderung zuerst in unserem Inneren und unserer Seele und dann auch in der Umwelt auf unserer Erde im Außen. Alles was auf der Welt um uns herum passiert ist ein Spiegelbild unserer Seele im Inneren.


Oft denke ich mir, die Menschheit wird es nicht schaffen sich zu ändern.. und wir werden als Kollektiv diesen Aufstieg der Erde verpassen.. doch dann bekomme ich immer wieder Eingebungen von der geistigen Welt, dass die Veränderung schon da ist.. sehr viele sind jetzt auf dem richtigen Weg und es schließen sich immer mehr an. Es ist auch schon zu einem richtigen Trend geworden.. wenn ich mir vorstelle vor über 15 Jahren als ich bewusst mit meinem Seelenweg angefangen habe... es waren noch nicht viele, die sich als Vegan oder Vegetarier bezeichnet haben..








Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spendenfahrt am 22.06.2024

Liebe Tierfreunde, wir wenden uns heute mit einem dringenden Anliegen an dich. Am 22. Juni 2024 planen wir eine wichtige Spendenfahrt, um die Schützlinge von Janka in ihrem Tierasyl zu unterstützen. A

Commentaires


bottom of page